Tel: +43 (1) 5338448-10 | E-mail: email@besseres-europa.at | Adresse: Bartensteingasse 16/22, 1010 Wien

Innenministerin Mag.. Johanna Mikl-Leitner lud anlässlich des 100. Gedenk-jahres seit Ausbruch des Ersten Weltkrieges zur Ausstellung „Krieg an der Wand. Der Erste Weltkrieg im Spiegel internationaler Plakate“ in die Sala Terrena des Innenministeriums. Zur Zeit des Ersten Weltkrieges wurden Plakate als Masseninformations- aber auch Massenmanipulationsmittel in allen beteiligten Ländern eingesetzt. In der Ausstellung werden Plakate unterschiedlicher Länder gegenübergestellt, um so den Besuchern ein Bild von der damaligen Informationskultur zu vermitteln. Für EP-Vizepräsident Othmar Karas ist klar: „Gerade heuer, anlässlich die-ses traurigen 100-Jahr-Jubiläums, im Gedenken an die Katastrophen und das Elend, das durch den Ersten Weltkrieg verursacht wurde, sollten wir eigentlich klarer denn je sehen, wie wichtig ein geeintes Europa ist.“