Tel: +43 (1) 5338448-10 | E-mail: email@besseres-europa.at | Adresse: Bartensteingasse 16/22, 1010 Wien

Auf Einladung des Wiener Landtags nutzte der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas, die Chancen seine Anliegen den Wiener Abgeordneten näher zu bringen.
Seine zentrale Forderung zielt auf eine Stärkung der Bürgerkammer Europas ab.

“Jede politische Entscheidung muss vom jeweiligen Parlament legitimiert und kontrolliert werden. Es darf keine gemeinsame europäische Entscheidung mehr ohne
Zustimmung des EU-Parlaments geben.” Othmar Karas

Europäische Bedingungen erfüllen

Er stellt dabei auch klar, dass das Europäische Parlament dem Freihandelsabkommen mit den USA nur zustimmen wird, wenn die europäischen Bedingungen erfüllt werden.

„Kein Import von genveränderten Organismen, Hormonfleisch oder Chlorhühnern. Europäische Standards bei der Lebensmittelsicherheit dürfen nicht umgangen oder ausgehebelt werden.“ Othmar Karas

Europa weiterentwickeln

Othmar Karas fordert zudem einen „Wiener Konvent“, der dazu dient, dass die Europäische Union unter Einbindung der Zivilgesellschaft weiterentwickelt und reformiert wird.
Für ihn ist Europa work in progress und daher appelliert er an die Abgeordneten, dass sie sich im Interesse der Wienerinnen und Wiener für ein besseres Europa einsetzen.

„Arbeiten Sie daran mit, dass wir mit Europa eine sichere und bessere Zukunft haben. Für Europa, für Österreich, für unser Wien.“ Othmar Karas